Trinken, trinken, trinken

This month the wine journalist Stephan Reinhardt, of the important German publication Wein Wissser, dedicated two pages to our winery.

I am happy that he appreciated the Barbera d’Alba Lirano Soprano 2007 and the Barolo Serralunga 2006. He praised the latter wine’s refined characteristics as comparable to the wines of Burgundy, but above all I share his exhortation to drink it, in classic German style, trinken, trinken, trinken!

2006 Barolo DOCG «Serralunga», Rivetto: 14 Vol.-%. Die Trauben stammen aus drei sehr jungen, in durchschnittlich 350 m Höhe nach Osten und Südosten ex- ponierten Weinbergen in Serralunga d’Al- ba. Wunderschön leuchtendes mittleres bis dunkles Granatrot mit schmalem ka- minfarbenem Rand. Traumhaft offenes, klares, verführerisch süsses und feines Pflaumenbouquet mit zart erdigen, flei- schigen und floralen Noten (getrocknete Blumen), wiederum burgundische An- mutung. Seidiger, wunderschön finessen- reicher und lebendiger Gaumen mit herr- licher roter Frucht und grandioser Fri- sche, angenehm herb-bittere Töne, die sich zum Finale hin verstärken. Feinste Säurestruktur, edles, extrem feinkörniges Tannin, fantastische Transparenz. Puris- tisch und «leicht». Trinken, trinken, trin- ken! 17/20 trinken –2018

2006 Barbera d’Alba DOC «Lirano Sopra- no», Rivetto, Sinio: Ein Traum von einem fülligen Barbera. 14,5 Vol.-%. Edles dunk- les Rubin mit purpurnem Rand. Würzi- ges, erdig-trüffeliges Bouquet mit tiefem Kirsch- und Pflaumenaroma, üppig und warmtönig, mit tiefschürfender Terroir- note (die Trauben stammen wie beim «Zio Nando» aus Serralunga d’Alba und Sinio). Edler Rosinenton am Gaumen, feinnervig-burgundische Säure, seidige Textur dank des hochfeinen Tannins, saf- tig-kirschiger Nachhall, rund und fines- senreich, den vollen Körper mit verblüf- fender Frische und bemerkenswerter Feinheit balancierend. Langer Nachhall.

Jetzt schon antrinkbar, aber erst in zwei Jahren auf seinem ausdauernden Höhe- punkt. Ein grosser Barbera!

18/20 trinken –2022